Kleine Weihnachts-Bäcker zauberten Muffins für den guten Zweck

Ottawa/Kanada, 14. Dezember 2013. Zahlreiche Weihnachts-Shopper entschieden sich heute, dem Weihnachtsstress für eine Weile zu entfliehen, und machten eine Pause beim kanadischen Gourmet-Winter in der GALERIA-Kaufhof Am Wehrhahn. Besonders die kleinen Besucher hatten ihren Spaß. Sie durften sich an der Charity-Aktion „Kinder backen für Kinder“ beteiligen und kanadische Cranberry-Muffins backen, die zugunsten der Arche Düsseldorf verkauft wurden. Tatkräftigen Support gab es auch von der Düsseldorfer EG. Die kanadischen Eishockey-Spieler Drew Paris und Andrew Hotham versteigerten zusammen mit Antenne Düsseldorf zahlreiche Fan-Pakete. 

Strahlende Kinderaugen und köstlich süße Charity für die Arche Düsseldorf

Lachende Kinder, klebrige Hände und ganz viel Naschen zwischendurch – so lecker war „Gutes tun“ noch nie. Kinder zwischen 5 und 12 Jahren beteiligten sich am kanadischen Charity-Backen. Beachtliche 300 liebevoll dekorierte Muffins zauberten die kleinen Bäcker, obwohl sie selbst fleißig mit futterten. Der Erlös wurde vollständig an die Arche Düsseldorf gespendet. Viele Besucher griffen gern tiefer in die Tasche und unterstützten damit unter anderem die Einrichtung eines „Snoozle-Rooms“ bei der Arche Düsseldorf, in dem Kinder Techniken zur Entspannung erlernen und anwenden können. Auch der kanadische Konsul Leslie Thomas Reissner ließ es sich nicht nehmen mitzubacken: „Es ist schön zu sehen, wie Helfen so viel Spaß machen kann. Wir freuen uns sehr, dass unsere Back-Idee so großen Anklang gefunden hat.“

Gefragtestes Fotoobjekt war der kanadische „Mountie-Elch“. Große und kleine Besucher konnten sich mit dem lustigen Kerl vor kanadischer Landschaft fotografieren lassen. Gegen eine kleine Spende durften sie ihr Souvenir direkt mit nach Hause nehmen.

 

Kanadische DEG-Spieler Paris und Hotham sorgten für Fan-Aufgebot und Traumerlös

Eine ganz besondere Überraschung brachte die DEG für alle Eishockey-Fans mit. Die kanadischen Spieler Andrew Hotham und Drew Paris versteigerten mit Unterstützung von Antenne Düsseldorf Kabinentouren, inklusive Karten für ein Heimspiel sowie signierte Pucks und Schläger. „Wir sind begeistert, dass sich die Fans so zahlreich an der Versteigerung beteiligt haben. Toll, dass wir mit dieser Aktion so viele Kinder unterstützen konnten“, so DEG-Geschäftsführer Jörn Klocke. Nach der Versteigerung gab es für alle treuen Fans die einmalige Gelegenheit, sich ein Autogramm von Hotham und Paris zu sichern und sich mit ihren Eishockey-Stars fotografieren zu lassen. „Das war ein toller Tag für uns. Wir haben extra zusätzlichen Deutsch-Unterricht genommen. Ich hoffe, man hat’s gemerkt“, lacht Drew Paris begeistert und fügt hinzu: „Der Einsatz hat sich wirklich gelohnt. Es freut uns, dass wir helfen konnten.“

 

1000,- Euro gehen an die hilfsbedürftigen Kinder der Arche Düsseldorf

Die GALERIA Kaufhof und das kanadische Konsulat konnten der Arche Düsseldorf am Ende des Tages einen Scheck in Höhe von 1000,- Euro überreichen, den Arche Standortleiter Heiko Metz gerne entgegennahm: "Vielen Dank an alle Beteiligten und ganz besonders auch an die Kinder, die hier heute so tatkräftig mit angepackt haben. Das ist eine beachtliche Summe, die viele Kinder ein bisschen glücklicher machen wird.“ „Dem kann ich mich nur anschließen“, erklärt Annegret Treseler, Geschäftsführerin des GALERIA Kaufhof-Stores. „Es war ein erfolgreicher Tag und wir sind froh, dass wir helfen konnten.“