Kanadische Garnelen

Süße Köstlichkeiten aus dem Meer

Kanadische Garnelen

An einem nebeligen Morgen legt ein kanadischer Garnelenfänger vom Kai ab und nimmt Kurs auf die Hafeneinfahrt. Er ist nur einer von vielen, die jedes Frühjahr aufs Meer hinausfahren, um einen der reichhaltigsten Meeresschätze Kanadas zu ernten: Tiefseegarnelen.

Die kalten sauberen Gewässer Kanadas beheimaten eine Vielzahl dieser leckeren Krustentiere. Die Garnelen, die auch als Kaltwasser-Garnelen bezeichnet werden, zeichnen sich durch ihren intensiven Geschmack aus. Um diesen zu erhalten, werden sie sofort nach der Anlandung gefroren. Beim kanadischen Garnelenfang handelt es sich um nachhaltige Fischerei, da strenge Fanquoten eingehalten werden müssen. Darüber hinaus dürfen mit der verwendeten Ausrüstung nur Garnelen gefangen werden, und es muss den Fischen möglich sein, aus den Netzen zu entkommen.

Die kanadischen Tiefseegarnelen zeichnen sich durch ihren feinen und süßlichen Geschmack aus. Sie sind noch um einiges schmackhafter als Warmwassersorten. Genießen Sie die Garnelen ganz einfach naturbelassen. Ebenso lecker sind sie jedoch auch in Salaten, Soßen und Füllungen, als Vorspeise auf Crackern oder in Omeletts, Quiches, Paella oder der traditionellen Bouillabaisse.