Kanadischer Lachs

Der Imperator unter den Fischen

Kanadischer Lachs

Die Lachse sind ein Symbol für den wilden Segen der Natur, wie sie glitzernd und springend die Stromschnellen überwindend einen kanadischen Fluss aufsteigen. Diese imposanten Fische haben für alle Kanadier ein reiches Kulturerbe geschaffen und sind das Rückgrat vieler Ortschaften an unserer Pazifik- und Atlantikküste.

Von besonders großer Bedeutung ist der Lachs für die Ureinwohner Kanadas, die ihn schon immer als Symbol für Fruchtbarkeit, Nahrung und den Lebenszyklus angesehen haben. Jahrhundertelang gingen kanadische Ureinwohner mit Speeren, speziellen Netzen, Angelhaken und Fallen auf Lachsfang, wenn die Fische jedes Jahr in ihre heimatlichen Flüsse zurückkehrten. Der Fang war so ergiebig, dass regelmäßig große Mengen an Fisch geräuchert oder getrocknet wurden, welche den Ureinwohnern dann den langen, harten kanadischen Winter hindurch als Nahrung dienten.

Heutzutage ist kanadischer Lachs als Zuchtlachs und Wildlachs erhältlich. Frisch, tiefgefroren und konserviert aus modernen Betrieben, die hohe Qualitätsstandards befolgen, ist er ein Eckpfeiler der Fischereiwirtschaft des Landes und wird von Fischliebhabern überall bevorzugt. Ein gegrilltes kanadisches Lachssteak mit Zitrone beträufelt oder ein mit Ingwer glasierter Lachsbraten wird zu einem unvergesslichen Mahl. Oder ist ein verlockendes Gourmet-Mittagessen gefragt? Servieren Sie doch einfach geschmorten Lachs mit Fenchel und reichen dazu frisches, knuspriges Brot.