Pilz-Shrimp-Quiche

Pilz-Shrimp-Quiche

Zutaten

    Für den Tortenboden

    • 500 g  Mehl, gesiebt
    • 1 TL  Salz
    • 1TL  Backpulver
    • 175 g  Pflanzenfett
    • 100 ml  kaltes Wasser

    Für die Quiche

    • 3  Eier
    • 100 g  brauner Reis und Wildreis, roh
    • 50 g  gemahlener Parmesankäse
    • 175 ml  Milch
    • 175 g  gemahlener Cheddarkäse
    • 125 g Kaltwassershrimps, frisch oder aus der Dose
    • 500 g  fein geschnittene, frische Pilze
    • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung

Wildreis

  • Wildreis in kochendes Salzwasser geben und sprudelnd kochen lassen, bis die Reiskörner aufplatzen (ca. 60 Minuten). Abschütten, mit kaltem Wasser abschrecken, etwas Öl hinzugeben und im leicht gewärmten Ofen trocknen lassen.

Quicheteig

  • Mehl mit Backpulver und Salz vermischen, Fett in Flöckchen dazugeben und verkneten. In der Mitte des Teiges eine Kuhle formen und das Wasser hineinfüllen, den Teig mit 2 Messern möglichst vorsichtig vermengen (nicht durchkneten). Sobald der Teig die nötige Konsistenz hat, 45 Minuten kalt stellen und dann ausrollen.

Quiche

  • Ein Ei schaumig schlagen und mit dem gekochten Reis, Salz und Parmesan verkneten. Den Teig in einer Quicheform ausrollen (ca. 24 cm Durchmesser). Restliche Eier mit Milch, Pfeffer und gemahlenem Käse verquirlen, Shrimps und Pilze hinzugeben. Die Mischung auf dem Teig verteilen und ca. 40 Minuten bei 190 °C backen. Vor dem Servieren 15 Minuten abkühlen lassen.

Ergibt

6 bis 8 Portionen

Anstelle der Shrimps können Sie auch geräucherten Lachs oder Krabbenfleisch verwenden und den Cheddar nach Belieben durch Mozzarella oder Gruyère ersetzen.

Rezept mit freundlicher Genehmigung von: Clearwater Seafoods

 = Kanadische Zutat