Prärie Satay

Prärie Satay

Zutaten

    • 60 g Butter
    • Saft und Schale einer Zitrone
    • 1 Knoblauchzehe
    • Tabasco-Sauce nach Geschmack
    • 3 EL geriebene Zwiebeln
    • 3 EL brauner Zucker
    • 1 TL gemahlener Koriander
    • ½ TL gemahlener Kümmel
    • ½ TL gemahlener Ingwer
    • ¼ TL Teriyaki-Sauce
    • gemahlener Pfeffer nach Geschmack
    • 675 g Bisonfleisch oder -filets (entlang der Faser in 2 cm große Würfel schneiden)
    • gemischtes Gemüse, in Würfel geschnitten
    • (Paprika, Zucchini, Zwiebeln, Cherrytomaten)
    • Holzspieße, ca. 22 cm lang

Zubereitung

Die Butter in einer Kasserolle schmelzen lassen und die übrigen Zutaten bis auf das Fleisch hinzufügen. Zum Kochen bringen und 5 Minuten auf kleiner Flamme kochen lassen. Die Mischung über das Fleisch gießen und abgedeckt mindestens 8 Stunden im Kühlschrank kaltstellen, dabei gelegentlich wenden. Das Fleisch aus der Marinade nehmen und mit den Gemüsewürfeln abwechselnd auf die Holzspieße stecken (5 bis 6 Fleischstücke pro Spieß). Auf dem Grill 5 bis 6 Minuten braten, dabei einmal wenden. Achten Sie darauf, dass das Fleisch nicht zu fest wird. Die aufbewahrte Marinade erwärmen und kurz vor dem Aufkochen von der Herdplatte nehmen, beiseitestellen und anschließend über das gebratene Fleisch träufeln.

Ergibt

3 bis 4 Portionen

Rezept mit freundlicher Genehmigung von: Canadian Bison Association

 = Kanadische Zutat