Honig-Nuss-Wildreisbrot

Honig-Nuss-Wildreisbrot

Zutaten

    • 60 g weiche Butter
    • 4 EL Honig
    • 2 Eier
    • 100 g gekochter Wildreis
    • 60 g Pekannüsse, gehackt
    • 150 g Vollkornmehl
    • 1 TL Backpulver
    • 1 TL Salz
    • ½ TL Nelken, gemahlen
    • ½ TL Muskat, gemahlen
    • 175 ml Milch

Zubereitung

Wildreis

  • Wildreis in kochendes Salzwasser geben und kochen, bis die Reiskörner aufplatzen (ca. 60 Minuten), abschütten, mit kaltem Wasser abschrecken, ein wenig Öl untermengen und im angewärmten Ofen trocknen lassen.

Brot

  • Backofen auf 160°C vorheizen. Butter und Honig in einer großen Schüssel verrühren, Eier nach und nach einrühren, Wildreis und Nüsse dazugeben und weiterrühren. Mehl, Backpulver, Salz, Nelken und Muskat in einer kleinen Schüssel mischen, dann abwechselnd mit Milch unter die Masse rühren. Teig in eine gut gefettete Brotbackform (oder Kastenform) füllen, ca. 55 bis 60 Minuten backen (Stäbchenprobe). Aus der Form nehmen und abkühlen lassen.

Ergibt

1 Brot

Tipp: Der einzigartig nussige Geschmack von Wildreis macht ihn zu einer idealen Ergänzung Ihrer Muffin-und Brotrezepte!

Rezept mit freundlicher Genehmigung von: Northern Lights Foods

 = Kanadische Zutat