Bisonfleisch Carpaccio

Bisonfleisch Carpaccio

Zutaten

    • 160 ml Bier
    • 60 g Zwiebeln, kleingeschnitten
    • 1 EL Knoblauch, kleingeschnitten
    • 2 EL trockener Rotwein
    • 5 EL Pflanzenöl
    • 450 g Bisonfleisch, kleingeschnitten
    • 60 g Senf
    • 2 EL Petersilie, gehackt
    • 2 EL schwarze Pfefferkörner, zerstoßen
    • 2 EL Koriander, gehackt
    • junger Salat
    • Olivenöl, extra vergine

Zubereitung

Marinade

  1. Bier, Zwiebeln, Knoblauch, 2 EL Öl und Wein vermischen und aufkochen lassen.
  2. Flüssigkeit beiseitestellen und abkühlen lassen.

Bisonfleisch

  1. Das Fleisch in die Marinade einlegen und mindestens 24 Stunden kalt stellen (das Fleisch länger einlegen, wenn es fester werden soll).
  2. Das marinierte Bisonfleisch aus der Flüssigkeit nehmen und abtupfen.
  3. Fleisch in einer sehr heißen Pfanne in 3 EL Öl braten und abkühlen lassen.
  4. Das gebratene Bisonfleisch mit Senf bestreichen. Die gehackte Petersilie mit Pfefferkörnern und Koriander mischen, das Fleisch in der Kräutermischung wenden und zu einer Rolle formen.
  5. Diese leicht anfrieren (so lässt sie sich leichter schneiden) und in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben auf dem Salat anrichten und mit extra feinem Olivenöl beträufeln.

Ergibt

 4 bis 8 Portionen

Versuchen Sie auch den Hummersalat auf Baguette oder Ihrem Lieblingsbrot zu servieren (Croissant, Ciabatta etc.) oder in Pitataschen zu füllen.

Rezept mit freundlicher Genehmigung von: Canadian Bison Association

 = Kanadische Zutat